Christlich Demokratische Union Deutschlands
   Home Sitemap Impressum
 

Die Themen der CDU Reutlingen


Arbeitsplätze sichern

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten haben Arbeitsplätze Vorrang. Wir setzen uns für gute Rahmenbedingungen ein, damit Unternehmen in Reutlingen ihren Standort und damit den Menschen ihre Beschäftigung sichern. So will die CDU die Steuer- und Gebührenzahler nicht unangemessen belasten. Während SPD und Grüne zusammen mit OB Bosch in den letzten Jahren gleich mehrfach an der Steuerschraube drehen wollten, hat die CDU Kurs gehalten und Grund- und Gewerbesteuererhöhungen verhindert.

Der Einzelhandelsstandort Reutlingen muss sich kraftvoll weiterentwickeln, um seine zentrale Rolle in der Region zu erhalten und auszubauen. Die Ansiedlung zusätzlicher Einkaufsflächen – am richtigen Ort, in der richtigen Dimension und mit dem richtigen Branchenmix – bietet grundsätzlich Chancen für unsere Stadt. Die CDU ist aber gegen die Fokussierung auf einen Standort und will alle denkbaren Modelle auf ihre Machbarkeit hin und die Auswirkung auf die Handels- und Gewerbetreibenden geprüft wissen.

 

Jung und Alt – miteinander stark

Der beste Platz für unsere Kinder ist die Familie. Damit Eltern aber auch einer
Berufstätigkeit nachgehen können, braucht Reutlingen neben dem traditionellen Kindergarten auch bedarfsgerechte Angebote für unter Dreijährige und Ganztageseinrichtungen. Auch auf  Initiative der CDU hin wurde die Zahl
der Plätze in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Wir freuen uns über den Einsatz der freien Träger – von Elterninitiativen über Kirchen bis hin zu Sozialverbänden – und unterstützen diese bei ihrer wichtigen und wertvollen Arbeitfür unser Gemeinwesen. Für die CDU ist das Miteinander der Generationen und die Versorgung von pflegebedürftigen älteren oder behinderten Menschen an ihrem Wohnort ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Das Mehrgenerationenhaus in der Lindachstraße und viele dezentrale Pflegeeinrichtungen zeigen, dass wir auf einem guten Weg sind in Reutlingen. Die gegenseitige Rücksichtnahme, aber auch das Lernen aus der reichen Erfahrung unserer älteren Mitbürger ist ein unschätzbarer Vorteil für unsere Jugend, den es noch mehr zu nutzen gilt.

 

Für eine sichere und saubere Stadt

Jede Bürgerin, jeder Bürger soll sich zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort in Reutlingen sicher und wohl fühlen können. Neben der Zusammenarbeit von Polizei und Gemeindevollzugsdienst setzen wir als CDU auf den neuen kommunalen Ordnungsdienst, der für die Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit in unserer Stadt sorgen soll.
Die Verschmutzung von Straßen, Parks und Plätzen ist kein Kavaliersdelikt und muss konsequent geahndet werden!

 

Verkehrsentlastung schafft Mobilität

Ein Jahrhundertprojekt in Reutlingen wird Wirklichkeit: Der Scheibengipfeltunnel kommt, und der jahrzehntelange Kampf der CDU für den Tunnel hat sich gelohnt. Dringend notwendig wird nun eine von der CDU bereits vor Jahren vorgeschlagene modifizierte Dietwegtrasse (über die Roanner- und Siemens-Straße) als Zubringer zum Tunnel. Zur Reduzierung der Luftschadstoffe in unserer Stadt benötigen wir leistungsfähige Verkehrsinfrastrukturen.

Individualverkehr und ÖPNV müssen gleichberechtigt weiterentwickelt werden. Mit der Realisierung von Stuttgart 21 erhält Reutlingen die Chance auf einen direkten Anschluss an den Schienenfernverkehr.

Der Zustand der Reutlinger Gemeinde-Straßen mit vielen Schlaglöchern und Flickenteppichen ist völlig unbefriedigend. Die CDU wird sich auch weiterhin dafür einsetzen, dass wesentlich mehr Mittel  für die Straßensanierung bereit gestellt werden.

 

Bildung und Ausbildung – Garant für unsere Zukunft

Jeder Euro in die Bildung und die Ausbildung der jungen Generationen ist eine Investition in die Zukunft. In den letzten fünf Jahren haben Gemeinderat und Kreistag erheblich in die Schulen und Berufsschulen investiert - in neue Fachräume, in Schulmensen und in die Ausstattung der Fördervereine, die mit viel ehrenamtlichem Einsatz eine gute Betreuung unserer Kinder überhaupt erst ermöglichen. Die CDU steht für ein vielfältiges Bildungsangebot, das auf die unterschiedlichen Fertigkeiten der Schüler und auf die unterschiedlichen Interessen der Erwachsenen, die sich weiterbilden wollen, eingeht.
Die deutsche Sprache ist der Schlüssel zur Integration für unsere ausländischen Mitbürger – wir setzen uns deshalb für Sprachkurse und verpflichtende Sprachtests ein.

 

Familienfreundliches Wohnen

Im Zuge des demografischen Wandels stehen die Kommunen untereinander in einem Wettbewerb um Einwohner. Nur wenn Reutlingen sich hier gut positioniert, werden wir unsere Infrastruktureinrichtungen auch weiterhin auf gleich bleibend hohem Niveau halten können.

Attraktive neue Wohngebiete und Nachverdichtung im Innenbereich müssen im Einklang stehen. Die Stadt Reutlingen muss genügend preisgünstige Flächen (beispielsweise im Erbbaurecht) für junge Familien zur Verfügung stellen. Die CDU hat die Initiative dafür ergriffen.

 

Umweltfreundliche Energien fördern

In Zeiten knapper und teurer Energien gilt es, unsere Energieressourcen zu schonen und sinnvoll und sparsam zu wirtschaften. Die CDU setzt sich dafür ein, dass – durch die Stadt, die FairEnergie und die GWG – regenerative Energien weiterhin gefördert und ausgebaut werden.

Wir unterstützen ein Niedrigenergie-Programm für die Sanierung städtischer Gebäude. Dadurch kommen neueste Techniken zur Anwendung, und der Feinstaub kann gerade auch in der Innenstadt reduziert werden.

 

Partner von Sport, Ehrenamt und Kultur

Reutlingen verfügt mit renommierten Angeboten wie der Stadtbibliothek, der Philharmonie, den Museen und einer vielfältigen Szene freier Träger über ein herausragendes Kulturleben. Die Kulturkonzeption hat mit dem Neubaubeschluss Stadthalle, dem soziokulturellen Zentrum „franz K.“ und den weiteren Planungen für die  zweite Tonne-Spielstätte die Kulturlandschaft vorangebracht. Die CDU steht hier für eine Politik mit finanziellem Augenmaß.

Wir sind aktiver Partner des Sports, der Vereine und der vielen Ehrenamtlichen in unserer Stadt. Viele Aktivitäten und Angebote wären ohne ihr breites Engagement undenkbar. Mit Anträgen für den Bau neuer Räume und für eine bessere finanzielle Begleitung des Ehrenamts haben wir als CDU Akzente für den Sport gesetzt. Wir meinen: Nach der Kulturkonzeption braucht Reutlingen nun auch eine Sportkonzeption. Die Jugendförderung in allen Vereinen (Sport-, Musik- und Gesangsvereinen) muss mehr als bisher finanziell unterstützt und ausgebaut werden. 

 

Heimat vor Ort

Unsere Bezirksgemeinden sind Lebensmittelpunkt und Heimat für die Bürgerinnen und Bürger. In den letzten Jahren konnte die Stadt die Infrastruktur in den Bezirksgemeinden wie zum Beispiel Sporthallen, Sportplätze, Kindergärten, Schulen, Aussegnungshallen und Gemeindehallen weiter ausbauen. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist die Zehntscheuer in Betzingen. Die CDU wird sich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, die Eigenständigkeit der Bezirksgemeinden und ihrer Einrichtungen zu erhalten und zu stärken. Ein schnelles Internet (für alle) ist ein unverzichtbarer Standortfaktor gerade auch in den Bezirksgemeinden.

 

In die Zukunft investieren

Der Bau der neuen Stadthalle, den die CDU vorangetrieben hat und der endlich Realität wird, sowie die Neugestaltung der Fußgängerzone sind zentrale Bausteine für die positive Entwicklung der Stadt.

Die Investition des Landkreises in das neue Bettenhaus Süd des Klinikums am Steinenberg wird die medizinische Versorgung weiter verbessern.
Mit einem modernen Brachflächenkonzept und einem Gewerbeflächenentwicklungsplan wollen wir dem Grundsatz „Innenentwicklung vor Außenentwickung“ Rechnung tragen.

Die CDU wird zukünftig einen stärkeren Schwerpunkt auf die Sanierung und den Ausbau der Reutlinger Sportstätten richten.


Linie

Linie
Seite drucken